Podcast #12 | Wie du trotz Budgetlimits deinen Umsatz steigern kannst

Mehr Umsatz, weniger Kosten

In Episode 12 setzen sich Florian und Mareike mit Budgetlimits bei Amazon PPC auseinander. Warum können sich Budgetlimits auf die Performance auswirken? Wie definierst du Portfolio-Budgets? Wie kannst du mit Budgetlimits innerhalb deiner Amazon PPC Strategien arbeiten, um deinen Umsatz zu steigern?

Wo muss ich Budgetgrenzen in Amazon PPC definieren?

Budgetgrenzen in Amazon PPC must du pro Kampagne definieren.

amazon-ppc-budgetlimits-sponsored-products

Tagesbudget für Sponsored Products Kampagnen in Seller Central 

👉Tagesbudget für Sponsored Products 

In Sponsored Products Kampagnen stellst du ein Tagesbudget ein. Das Tagesbudget ist der Betrag, den du jeden Tag für eine Kampagne aufwenden möchtest. Der Tagesbudgetbetrag wird auf den Verlauf des Kalendermonats gemittelt. Deine Ausgaben können an jedem beliebigen Tag hinter dem Tagesbudget oder bis zu 10% über dem durchschnittlichen Tagesbudget liegen.

👉Budget für die Laufzeit oder Tagesbudget für Sponsored Brands 

Das Budget für die Laufzeit ist der Gesamtbetrag, den du bereit bist, für eine Sponsored Brands Kampagne in der gesamten Laufzeit auszugeben. Sobald deine Sponsored Brands Kampagne dein festgelegtes Budgetlimit für die Laufzeit erreicht hat, wird keine Werbung mehr geschaltet.

Im Seller Central steht: Der Mindestbetrag, den du für das Budget für die Laufzeit einstellen kannst, beträgt 100 EUR. Während der Kampagne wird in regelmäßigen Abständen so lange abgebucht, bis das gesamte Budget für die Laufzeit der Kampagne aufgebraucht ist.

Du musst dich beim Aufsetzen von Sponsored Brands Kampagnen entscheiden: Laufzeit oder Tagesbudget. Sobald die Kampagne läuft, kannst du die Budgeteinstellung nicht mehr verändern. Du kannst dann eine neue Sponsored Brands Kampagne aufsetzen.

👉Beispiel: Laufzeit Sponsored Brands

Budgetlaufzeit 10 Tage > Budget 1.000 EUR > pro Tag Anzeigen im Wert von 100 EUR

Wenn du am ersten Tag 90 EUR in Klicks erzielst, beträgt das Budget am nächsten Tag 110 EUR. Die Höchstgrenze von 1.000 EUR wird aber in der definierten Laufzeit nicht überschritten.

👉Erhalte ich eine Gutschrift, wenn Amazon zu viel abbucht?

➣ Zum Monatsende wirst du nicht mehr als dein festgelegtes Tagesbudget ausgeben. Fällt ausnahmsweise ein höherer Betrag an, erhältst du eine Gutschrift von Amazon. Es kann sich also lohnen, deine Abrechnungen zu überprüfen.

Kampagnen-Portfolios: Portfolio-Budget

Portfolio-Budgets kannst du für einen bestimmten Zeitraum definieren oder Wiederkehrend Monatlich. Kampagnen-Portfolios bieten die Möglichkeit, benutzerdefinierte Gruppierungen deiner Kampagnen für Sponsored Products und Sponsored Brands einzurichten.

Bildschirmfoto 2020-06-29 um 11.36.59

Portfolio-Budgets nach Zeitraum oder Wiederkehrend monatlich 

Du hast 2 Möglichkeiten mit Portfolio-Budgets zu arbeiten:

(1) Portfolio-Budget "Zeitraum"

Mit dieser Option kannst du für einen bestimmten Zeitraum eine Budgetgrenze definieren. Das Budget sind die maximalen Ausgaben für alle Kampagnen in diesem Portfolio für diesen Datumsbereich.

(2) Portfolio-Budget "Wiederkehrend monatlich" 

Du definierst einen bestimmten Betrag für den Monat und am 1. des neuen Monats wird der Betrag neu aufgebucht. Der Betrag kann nach 2 Tagen oder auch gar nicht aufgebraucht werden.

📍Legst du sowohl Kampagnenbudgets als auch Portfolio-Budgets fest, gilt allein das Portfolio-Budget. Es kann also sein, dass das Kampagnenbudget noch nicht aufgebraucht ist, aber das Portfolio-Budget limitiert ist. Oder eine einzelne Kampagne im Portfolio saugt das gesamte Budget auf – die anderen Kampagne haben dadurch kein Budget mehr. Diese Kampagnen können dann nicht länger ausgespielt werden. Warum und wann sollte ich dann überhaupt mit Budgetlimits arbeiten?amazon-ppc-budgetlimits

Budgetebenen: Portfolioebene, Kampagneneben für Vendoren & Seller; Accountebene nur für Seller

Wann sollte ich mit Budgetlimits arbeiten? Wie hoch sollen die Budgets sein? 

Budgetlimits scheinen auf den ersten Blick nicht sinnvoll, wenn du rentabel Traffic einkaufen willst. Eigentlich möchtest du keine Budgetgrenzen haben, damit deine Werbung den ganzen Tag ausgeliefert wird – das mag Amazon und bringt dir mehr Umsatz.

Wann macht es Sinn, mit Budgetlimits zu arbeiten? 💰

Im Podcast 2 sind wir auf verschiedene Amazon PPC Strategien entlang des Produktlebenszyklus eingegangen. Budgetlimits können in der Produktlaunch- und in der Sichtbarkeitsphase sinnvoll sein.

Budgetstrategien richten sich nach der Amazon PPC Strategie im Produktlebenszyklus.

amazon-ppc-budgetlimits

Amazon PPC Budgetstrategien richten sich nach der Amazon PPC Strategie im Produktlebenszyklus

Budgetlimits und Strategien

Budgetstrategie in der Produktlaunch- & Sichtbarkeitsphase

In diesen beiden Phasen geht es darum, dein Produkt bei Amazon zu verankern, Traffic einzukaufen und Bestellungen zu maximieren. Die Budgetgrenze kann dir in diesen No-ACoS Phasen helfen, eine Budgetkontrolle zu haben, wenn du z.B. definitiv nicht mehr als 20 EUR pro Tag ausgeben kannst.

Die Herausforderung ist, dass du mit einem hohen ACoS und den daraus wahrscheinlich resultierenden, hohen Geboten nicht an allen täglichen Auktionen auf Amazon teilnehmen wirst. Das Budgetlimit führt dazu, dass deine Sponsored Ads nicht mehr ausgespielt werden können.

Dein Ziel bei Amazon PPC ist ja, möglichst an allen Auktionen pro Tag teilzunehmen, um mehr Umsatz zu erzielen.

👉Wie löst du die Herausforderung mit wenig Budget mehr Umsatz zu erzielen? 🔽

Mit weniger Budget mehr Umsatz? 

Um mit deiner Budgetgrenze den Umsatz dennoch zu steigern, senkst du deine CPC-Gebote, z.B. von 1 EUR auf 0,90 EUR. Damit erreichst du:

✅Teilnahmen an mehr Auktionen am Tag

✅Kontrolliert, niedrigere CPC-Gebote

✅Mehr Traffic, mehr Umsatz 

Das ist eine Optimierungsmaßnahme, die jeder Seller und Vendor durchführen sollte. Wir verdeutlichen diese Strategie grafisch: 

1. Mit weniger Budget mehr Umsatz: Budgetlimit erreicht = Anzeigen werden gestoppt

amazon-ppc-budgetlimits

2. Werbekosten sinken - CPC-Gebote senken 

amazon-ppc-budgetlimits

3. CPC-Gebote gesenkt = mehr Klicks und Sales 

amazon-ppc-budgetlimits

 

Wie erkenne ich Budgetlimits? Wie reagiere ich darauf?

Bei Amazon leuchtet der Hinweis erst auf, wenn die Kampagne bereits im Budgetlimit ist. Das ist nicht optimal. Florian empfiehlt im Podcast daher folgendes Vorgehen:

(1) Du schaust dir den Kampagnenverlauf an und überprüfst die Kampagnen, die schon in den letzte Tagen an das Budgetlimit gestoßen sind. Dann senkst du die CPC-Gebote (wie oben beschrieben).

(2) Eine andere Möglichkeit ist die Budgetumverteilung zwischen Kampagnen. Die Budgetverteilung innerhalb deiner Kampagnen ermöglicht es, dein Budget auf mehrere Kampagnen intelligent zu verteilen. Kampagnen, die das Budget nicht ausschöpfen, können das verfügbare Budget zuteilen, die an die Budgetgrenze stoßen.

👉 Wie kannst du das umsetzen?

    a.) Lege ein Portfolio mit einem hohem Kampagnen- und Tagesbudget an. Die Kampagnen            limitierst du über ein wesentlich geringeres Portfolio-Budget. Das Signal sind hohe                      Kampagnenbudgets, die durch die höhere Ebene des Portfolio-Budgets begrenzt sind.

         📍Das Budget wird nicht performance-orientiert verteilt. Anders als beim Smart                           Portfolio Budget von Adference. Das Portfolio-Budget wird hier jederzeit in                                 leistungsstarke Kampagnen investiert. Für mehr Sales und optimale Budgetnutzung.

     b.) Kombiniere das Portfolio-Budget mit Kampagnen mit einem festgelegten                                    Mindestbudget.


Wie geht das Adference Tool mit Budgetlimits um?

Das Amazon PPC Tool von Adference erkennt budgetlimitierte Kampagnen und Portfolios und sorgt für eine intelligente Verteilung deiner Budgets über alle Kampagne hinweg. Deine Kampagnen stoßen damit nicht mehr an das Budgetlimit und deine Anzeigen bleiben durchgängig präsent.

📍Sollte dein Portfolio einmal das Budget überschreiten, weil der gesamte Betrag für alle Kampagnen im Portfolio ausgegeben wurde, greift ein weiterer Mechanismus in unserem System: Limited Budget Mode

amazon-ppc-budgetlimits

 

👉 Budgetlimits bei Amazon PPC  kombiniert mit der richtigen Amazon PPC Strategie, erzeugen mehr Umsatz bei weniger Kosten.

Für Fragen und Feedback schreibt uns gerne eine Mail an: vitamin-a@adference.com.

Stay tuned! Alle Episoden des Podcasts "Vitamin A - Deine Dosis Amazon PPC".

Alle Themen des Podcasts “Vitamin A - Deine Dosis Amazon PPC” Episode 12 im Überblick:

  • Auf welchen Ebenen muss ich Budgetlimits für Sponsored Products und Sponsored Brands definieren? (03:08)
  • Was sind Tagesbudgets bei Sponsored Products? (03:47)
  • Was sind die Budgettypen bei Sponsored Brands: Tagesbudget und Laufzeitbudget (04:41)
  • Wie definierst du Portfolio-Budgets? (07:02)
  • Was ist die Budgetgrenze auf Accountebene - Seller only (11:27)
  • Bekomme ich von Amazon eine Gutschrift, wenn mehr als das definierte Budget pro Monat ausgegeben wurde? (13:28)
  • Wann sollte ich mit Budgetlimits arbeiten? (15:13)
  • Wie hoch sollten meine Budgets sein? (16:15)
  • Budgetlimits bei Amazon PPC in der No-ACoS-Phase: Ja oder nein? (16:58)
  • Mit weniger Budget mehr Umsatz? (20:00)
  • Wie erkenne ich Budgetlimits und wie reagiere ich darauf? (23:40)
  • Was bringt die Budgetverteilung innerhalb von Kampagnen? (27:47)

Keine weiteren Einträge