/
KPIs: ACoS, ROAS etc.

Break-even & Ziel-ACoS kinderleicht berechnen

Datum
27.10.2022
Autor:in
Anne Walther
Inhaltsverzeichnis

Mit unserem Amazon ACoS Rechner zum Erfolg

Es ist einer der wichtigsten Amazon Ads KPIs: der ACoS. Die Berechnung dahinter und speziell vom Break-even ACoS ist jedoch nicht immer ganz so einfach. Bis heute! Unser Kollege Finn (früher selbst Seller bei Amazon) hat einen Rechner entwickelt, mit dem die ACoS Berechnung zum Kinderspiel wird. Wie der Rechner genau funktioniert, erklärt er in der 126. Vitamin A Folge.

Was ist der richtige ACoS für dich?

Wenn du auf Amazon verkaufst, ist auch dir sicherlich diese Frage bereits einmal durch den Kopf gegeistert. Und auch unsere Customer Success Manager:innen bekommen diese Frage regelmäßig gestellt.

So trivial wie sie scheint, so komplex ist die Antwort. Denn zahlreiche Faktoren spielen bei der Beantwortung dieser Frage eine wichtige Rolle: die unterschiedlichen Produktkategorien, der Einkaufspreis, die Verschiffungskosten usw.

Bei der Berechnung des ACoS sollten diese dementsprechend einfließen.

Wie berechnest du den Break-even ACoS?

Um sich dem Thema “idealer ACoS” zu nähern, hilft es zunächst, den ACoS wie folgt zu berechnen:

blog-podcast-acos-rechner-rechnung
Beispielrechnung und Formel ACoS

Wie eingangs vorgestellt, fließen jedoch diverse Faktoren ein. Dementsprechend ist es sinnvoll, sich zunächst auf den sogenannten Break-even ACoS zu fokussieren.

ℹ️ Der Break-even ACoS beschreibt, wie viel du in PPC investieren kannst, um bei +- 0 rauszukommen. Wenn dein ACoS höher ist als deine Marge, machst du Verlust. Ist dein ACoS niedriger als deine Marge, machst du Gewinn.

Die folgende Grafik illustriert exemplarisch, welche Faktoren in die Kalkulation deines Break-even ACoS einfließen:

amazon-blog-acos-png
Exemplarische Kostenstruktur eines Produktes

Ganz schön komplex, oder? Für alle, die in der BWL-Vorlesung vielleicht nicht ganz so aufmerksam waren, haben wir einen Rechner erstellt, der die Rechenarbeit für dich übernimmt:

Die Funktionen im Detail

First things first: Kopiere dir den Rechner und speichere ihn für dich ab. Nur so kannst du ihn individuell bearbeiten und anpassen.

blog-podcast-acos-rechner-kopieren
Kopiere dir den Rechner

Wenn du das getan hast, kann es losgehen! 🚀

Zunächst füllst du die gesamte Zeile “Kosten pro Produkteinheit” aus. Fülle dafür die orangen Felder (Schritt 1-5) aus.

blog-podcast-acos-rechner-kosten
Trage alle relevanten Informationen über deine Kosten ein (Schritt 1-5)


Schritt 1: Einkaufspreis

Trage zunächst in deinen ACoS Rechner ein, wie viel du pro Einheit bezahlt hast. Also, für wie viel du das Produkt eingekauft hast.

Bitte gib dies in Euro an, denn der deutsche Amazon Marktplatz gibt ebenfalls alles in Euro aus.

👉 Wichtig: Nutze den Rechner pro Produkt. Verkaufst du bspw. Zahnbürsten und Brillenputztücher, berechne deinen ACoS einmal für eine Zahnbürste und separat für ein Brillenputztuch.

Schritt 2: Verschiffungs- und Zollkosten

Gebe im Rechner an, wie viel dich der Versand zu dir bzw. zu Amazon pro Einheit gekostet hat. Inkludiere dabei auch Zollkosten. Auch hier solltest du pro Produkt unterscheiden.

Schritt 3: Lagerkosten

Falls du Lagerkosten hast, solltest du auch diese im Rechner angeben. Kaufst du bspw. 1000 Brillenputztücher ein und schickst direkt 500 davon zu Amazon ins Lager, solltest du dies einkalkulieren. Auch hier gehst du wieder pro Einheit vor.

Schritt 4: Fulfillment-Gebühren

Auch Amazon möchte natürlich ein Stück vom Kuchen abbekommen und nimmt je nachdem, ob du FBA oder FBM nutzt, unterschiedlich hohe Gebühren.

Und du kannst es dir bereits denken: Bitte alles auf eine Einheit herunterbrechen 😉

Schritt 5: Sonstige Kosten

Du druckst Flyer zum Bewerben deines Produktes aus oder schaltest Werbung auf Instagram? Dann solltest du diese in der letzten orangen Tabellenspalte unseres Rechners einkalkulieren.

Am Ende siehst du die Gesamtkosten, die pro Einheit entstehen.

Schritt 6: Verkaufsprovision von Amazon nach Kategorie

Super, die meisten Kosten hast du einkalkuliert. Allerdings gilt es, noch eine Sache zu beachten: Amazon bezieht je nach Kategorie eine Verkaufsprovision.

Wähle im Drop-Down Menü deine Kategorie aus. Der Rechner spuckt dir dann automatisch einen Prozentwert aus.

blog-podcast-acos-rechner-provision
Wähle deine Amazon Kategorie aus (Schritt 6)

👉 Gut zu wissen: In einem zweiten Tabellenblatt findet ihr alle Kategorien aus dem Drop-Down Menü. Dies ist der aktuelle Stand aus Oktober 2022. Solltest du nicht aus Deutschland kommen, sind die Gebühren unter Umständen andere.

Schritt 7: Verkaufspreis

Eine Zahl, die man gerne hat: der Verkaufspreis. Trage diesen jetzt in das entsprechende Feld ein.

👉 Nicht vergessen: Mehrwertsteuer einbeziehen!

blog-podcast-acos-rechner-verkaufspreis
Verkaufspreis inkl. Mehrwertsteuer eintragen (Schritt 7)

Schritt 8: Umsatzsteuer

Passe das Umsatzsteuerfeld bei Bedarf und Änderung an. Vermutlich kannst du diesen Schritt jedoch überspringen.

blog-podcast-acos-rechner-steuer
Bei Bedarf: Passe die Umsatzsteuer an (Schritt 8)

Schritt 9: Gewünschter Gewinn

Fast geschafft! Der Rechner hat dir bereits einen Wert ausgegeben.

Nun ist es an der Zeit, in die Zukunft zu denken: Welchen Gewinn strebst du an? Trage dies in den Rechner ein.

blog-podcast-acos-rechner-gewinn
Trage ein, welchen Gewinn du dir zukünftig versprichst

Was gibt dir der Rechner alles aus?

Juhu, endlich Klarheit! Nachdem du nun alle orangen Felder ausgefüllt hast, verrät dir unser ACoS Rechner direkt drei Dinge:

1. Deine Marge (vor Werbung)
2. Deinen Break-even ACoS
3. Deinen Ziel-ACoS

Diesen Ziel-ACoS kannst du dann entweder als Optimierungsziel in unserem ADFERENCE Tool eintragen oder in deine Advertising Console gehen und deine Kampagnen und Gebote optimieren.

Fazit

Der ACoS ist eine der wichtigsten Kennzahlen, um erfolgreich auf Amazon zu werben und zu verkaufen. Damit du deinen Break-even und Ziel-ACoS kinderleicht herausbekommst, hilft dir unser Amazon ACoS Rechner.

ACoS-Rechner
ACoS-Rechner sichern

Für Fragen und Feedback komm in unsere Discord Community: https://adference.com/discord oder schreib uns: vitamin-a@adference.com

Stay tuned! Alle Episoden des Podcasts "Vitamin A - Deine Dosis Amazon PPC".

Anne Walther

Anne Walther

Anne hat als Werkstudentin bei ADFERENCE angefangen. Heute arbeitet sie als Content Marketing Managerin und veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu Themen wie Amazon PPC News, Reports und Routinen. Fun Fact: Während sie die Blogbeiträge schreibt, hört sie immer eine ihrer geliebten Schallplatten.

Social
Kinderleicht zum Ziel-ACoS

Lade dir jetzt unseren ACoS-Rechner herunter.

This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
Break-even & Ziel-ACoS kinderleicht berechnen