/
Keywords & Targeting

Negatives Produkt-Targeting in Auto-Kampagnen gezielt einsetzen

Datum
1.6.2021
Autor:in
Mareike Geidies
Inhaltsverzeichnis

Negative ASINs in Auto-Kampagnen effektiv nutzen

In Podcast Episode 22 stellen Florian und Mareike das neue Amazon PPC Feature vor: Negative Produkt-Targets in Auto-Kampagnen. Warum du negative Produkt-Targets auf jeden Fall nutzen solltest, um deine Performance zu maximieren, welche Vorteile sie dir bieten und mit welchem Hack du sie einfach in deinen Kampagnen hinterlegen kannst: Das erf├Ąhrst du heute im Podcast.

Negative ASIN & Produktausrichtung in Auto-Kampagnen

In automatisierten Kampagnen hast du jetzt die M├Âglichkeit negative ASIN und negative Produktausrichtungen (Produkt-Targeting) festzulegen, um deine Auto-Kampagnen zu verfeinern. Damit verbesserst du deine Ziele und Produktausrichtungen und kannst durch das Ausschlie├čen von ungewollten Targets und Produkten deine Ums├Ątze steigern.

ÔÇŹ

#22 Negative ASIN & Produktausrichtung in Auto-Kampagnen
Negative ASIN & Produktausrichtung in Auto-Kampagnen

ÔÇŹ

Was ist negatives Produkt-Targeting?

Negative Produktausrichtungen sind analog zu negativen Keywords. Mit dem negativen Produkt-Targeting kannst du nun auch in Auto-Kampagnen festlegen, zu welchen Produkten und ASIN deine Anzeige nicht ausgespielt werden soll. Negatives Produkt-Targeting ist also ein Ausschlussverfahren f├╝r deine Kampagnen, um zum Beispiel ein schlechtes oder inhaltlich falsches Listing zu einem bestimmten Produkt auszuschlie├čen. So kann zum Beispiel vermieden werden, dass deine Spielzeugpuppe f├╝r Kleinkinder zu Suchen nach Sexpuppen ausgespielt wird.

ÔÇŹ

#22 Negatives Produkt-Targeting 1
Negatives Produkt-Targeting 1

 

#22 Negatives Produkt-Targeting 2
Negatives Produkt-Targeting 2

ÔÇŹ

Wie setze ich Produkt-Targeting richtig ein?

Nutze das negative und positive Produkt-Targeting f├╝r dich, um gezielt deine Verk├Ąufe zu steigern. Mit Produkt-Targeting kannst du deinen Traffic spezifizieren und das Ausspielen deiner Anzeigen nach Marke, Berwertung und Preis im Produkt-Targeting verfeinern. Mit dem negativen Produkt-Targeting hast du die M├Âglichkeit umgekehrt das Ausspielen von Anzeigen zu Produkten in den organischen Suchen auszuschlie├čen, die inhaltlich nicht zu deinem Produkt passen oder eine schlechte Conversion erzielen. Zus├Ątzlich kannst du das negative Produkt-Targeting verwenden, um dein Kampagnen Portfolio so zu clustern, dass du Targets aus den manuellen Kampagnen in den Auto-

Kampagnen ausschlie├čt, um ├ťberschneidungen zu vermeiden und deine Auswertung zu verbessern. Das negative Produkt-Targeting kannst du dir analog zu den negativen Keywords vorstellen.

Wie finde ich die ASINs, die ich negativieren will?

Mit Bulk Uploads kannst du Ver├Ąnderungen an deinen Kampagnen komprimiert und ├╝bersichtlich durchf├╝hren. Daf├╝r l├Ądst du dir im Amazon Seller Central eine CSV Datei runter, in der du einzelne Einstellungen, wie die zum Product-Targeting einpflegen und anschlie├čend wieder hochladen kannst. Damit hast du eine enorme Zeitersparnis, weil du nicht jede Kampagne einzeln einstellen musst. In der CSV Datei ist jeweils f├╝r die Kampagne, die Anzeigengruppe, die positiven und negativen Keywords und f├╝r die positiven und negativen Produkt-Targets eine Zeile vorgesehen, die du bearbeiten kannst.

Mareike Geidies

Mareike Geidies

Head of Customer Success

Mareike leitet das Customer Success Team bei ADFERENCE. Bekannt geworden ist sie als Co-Host des f├╝hrenden deutschen Amazon Advertising Podcasts Vitamin A.PPC Hero listet Mareike als Top 25 Most Influential PPC Expert. Fun Fact: OMR Gr├╝nder Philipp Westermeyer legte ihr schon eine Karriere als Fu├čball-Kommentatorin nah. ;)

Social
Dein Ultimativer Amazon PPC Starter Guide

Umfassende Tipps, How-Tos & Insights f├╝r alle, die mit Amazon PPC durchstarten wollen.

This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
Negatives Produkt-Targeting in Auto-Kampagnen gezielt einsetzen