Podcast #27 | Soll ich ein Keyword mehrfach in meinen Amazon Account einbuchen?

Wie du mit einem Keyword mehrere Produkte in den SERPs bei Amazon platzieren kannst

In Episode 27 klären Mareike und Florian eine immer wieder gestellte Frage in der Amazon PPC Welt: Soll ich ein und dasselbe Keyword mehrfach in meinen Amazon Account einbuchen? Konkrete Frage, konkrete Antwort.

Was passiert, wenn ich eine ASIN mehrfach in Kampagnen einbuche?

Wenn du dein Keyword in mehreren Kampagnen einfügst, wird es trotzdem nur einmal ausgespielt. Damit möchte Amazon verhindern, dass die Produktergebnisseite nicht mit demselben Produkt mehrmals zugepflastert wird. Ist dein Keyword zum Beispiel gleichzeitig in mehreren Kampagne eingebucht, wird dein Produkt trotzdem nur einmal eingespielt. Die Ausspielung wird in den Auswertungsdaten verschiedenen Kampagnen zugeordnet. Eine saubere Analyse für die Auswertung deiner Performance ist jetzt nur noch schwer möglich.

eine ASIN mehrfach in Kampagnen

Mein Keyword ist für mehrere meiner Produkte passend. Soll ich ein und dasselbe Keyword öfter einbuchen?

Ist ein Keyword mehrfach relevant für verschiedene Produkte, ist es sinnvoll das Keyword auch mehrfach einzubuchen. So wird erreicht, dass allen relevanten Produkten die dafür relevanten Keywords zugeordnet werden. Dadurch werden mehrere Produkte auf der Suchergebnisseite ausgespielt und deine Sichtbarkeit und Reichweite erhöhen sich. Hast du beispielsweise zwei Produkte: einen Damenring in gold und einen silber, kannst du für beide Produkte, in zwei Kampagnen, ein Keyword nutzen: Damenring. Als Händler bist du damit zwei mal auf der Suchergebnisseite zu einem Keyword vertreten. Die Frage wird also klar mit “Ja” beantwortet: Buche ein und dasselbe Keyword öfter ein, um deine Ausspielung zu erhöhen.

zwei Kampagnen zwei Ausspielungen SERPS

Biete ich mich selber hoch, wenn ich mehrere Positionen besetze?

Buchst du ein Keyword mehrfach in deinen Account ein, bleibt dein Klickpreis unverändert. Du zahlst weiterhin nur so viel, um vor deinem Wettbewerber zu stehen. Für dich entsteht aus dem Vorteil dein Keyword häufiger einzubuchen kein Nachteil. Du bietest dich also nicht selbst hoch, wenn sich das Keyword mehrmals innerhalb deines Amazon Accounts befindet.

Wie profitiere ich am besten davon, mein Keyword für mehrere Produkte auszuspielen?

Pro Anzeigengruppe wird immer nur eine Anzeige ausgewählt, die zu dem relevanten Suchbegriff des Shoppers ausgespielt wird. Daher ist es sinnvoll, dass du deine Produkte in verschiedene Anzeigengruppen aufteilst, damit sich deine Reichweite erhöht und du eine hohe SERP Dominanz zu erreichst. Wie immer gilt: je mehr der Suchbegriff des Shoppers und das eingebuchte Keyword übereinstimmen, je höher ist deine Sichtbarkeit.

Platziere ich meine Top-Produkte oder mehrere Produktvarianten in den SERPs? 

Es gibt für dich zwei strategische Möglichkeiten. Zum einen kannst du versuchen dein Top-Produkte nur auf Position 1 in den Suchergebnissen zu besetzen und all deine Ressourcen darauf zu fokussieren. Sucht der Shopper auf Amazon nach einem Damenring, würde er Produktvarianten, wie die Farben, erst auf der Produktdetailseite sehen.  

Die andere Möglichkeit ist, du zeigst dem Shopper passend zu seiner Suchanfrage mit dem relevanten Keyword zwei Produkte auf der Ergebnisseite: ein Damenring in gold und einen in rose - Varianten die er sonst erst auf der Produktdetailseite sehen würde. Hier gehst du in die Breite und versucht die Suchergebnisseite als ersten Touchpoint des Shoppers zuzupflastern

Kannibalisieren sich meine Positionen?

Du kannst dir jetzt die Frage stellen, warum du die Positionen 2 und 3 mit deinem Produkt auf der Suchergebnisseite bespielen solltest und nicht die Top-Position. Warum soll ich in die Breite investieren? Denn grundsätzlich steigt ja die Klickzahl exponentiell mit Verbesserung des Rangs. 

Du könntest jetzt alles auf die Top-Position setzen. Die absoluten Kosten werden wahrscheinlich gleich bleiben, da die Kosten pro Klick auf der Top-Position höher sind und die Conversionate wird ähnlich sein. Wieso solltest du trotzdem nicht nur auf die Top-Position setzen? Du gibst damit deinen Wettbewerbern Platz, weil du mind. 2 Ad-Slots aufgibst.

Im Sinne einer optimalen Performance ist es daher sinnvoll, die Positionen 2 und 3 zu besetzen und die eigene Sichtbarbeit auf der Suchergebnisseite zu sichern. Deine Positionen kannibalsieren sich nicht.

Soll ich ein Keyword zu einem Produkt mehrfach in meinen Amazon Account einbuchen?

Ja. Hast du mehrere Produkte, die für das gleiche Keyword relevant sind, buche das Keyword mehrfach zu dem Produkt ein. 

✅Du bietest dich damit nicht selber hoch.

📍Pro Anzeigengruppe wird nur eine Anzeige ausgespielt.

🎯 Keine Angst vor Kannibalisierung: Lieber 2 Positionen in den SERPs besetzen und sichtbarer sein, als nur die Top-Position bespielen.

 

Du willst noch mehr Amazon PPC Wissen? 🙂

Der ultimative Amazon PPC Guide 2020

Der Amazon PPC Podcast Vitamin A

Amazon Keyword Match Types 

 

Für Fragen und Feedback schreibt uns gerne eine Mail an:

vitamin-a@adference.com

Stay tuned! Alle Episoden des Podcasts "Vitamin A - Deine Dosis Amazon PPC".

Alle Themen des Podcasts “Vitamin A - Deine Dosis Amazon PPC” Episode 27 im Überblick:

  • Mein Keyword ist für mehrere meiner Produkte passend. Soll ich ein und dasselbe Keyword öfter einbuchen? (10:46)
  • Biete ich mich dann selber hoch, wenn ich mehrere Positionen besetze? (14:24)
  • Wie profitiere ich am besten davon, mein Keyword für mehrere Produkte auszuspielen? (17:00)
  • Platziere ich meine Top-Produkte oder mehrere Produktvarianten in den SERPs? Eine Frage der Strategie. (20:20)
  • Sollte ich mich nicht auf die Top-Position fokussieren? (24:40) 
  • 4 Learnings zusammengefasst (29:57)
Keine weiteren Einträge